Herzlich Willkommen beim Medienzentrum Altötting

Unsere Öffnungszeiten
während der Schulzeit: Mo - Mi 13:00 - 16:00 Uhr, Do 10:00 - 17:00 Uhr
Während der Ferien und schulfreien Tage: nur nach Anmeldung

Telefon: 08671 50 73 222

Hier finden Sie brandaktuelle Unterrichtsfime, nach Schulart und Atersstufen geordnet

Hier der aktuellste TIPP!

 

Monsieur-Claude

 

 

 

 

 Unser aktueller Film-Tipp:

Monsieur Claude und seine Töchter - Einzigartige Multikulti-Komödie!

 

Mediennummer: 4673166

 

 

 

Was haben wir dem lieben Gott bloß getan?, fragt Monsieur Claude. Der Grund für seine verzweifelte Frage gen Himmel: Alle seine bezaubernden Töchter verlieben sich in Männer aus unterschiedlichen Hautfarben und Kulturen. Dieser neueste Kinoschlager aus Frankreich „Monsieur Claude und seine Töchter“ macht Lust auf Integration und ist eine gleichermaßen selbstkritische wie sehr unterhaltsame Betrachtung unserer Gesellschaft.

 

Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz mit vier hübschen Töchtern. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind.
Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslimen, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Druck. In die französische Lebensart platzen unvermittelt andere Welten hinein und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld.
Da ist die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen - Gottseidank! - französischen Katholiken zu heiraten, Musik in ihren Ohren. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht. Aber auch Charles' Familie knirscht wegen dieser Partie mächtig mit den Zähnen. Die Eltern lassen sich auf ein Kennenlernen ein - weniger um bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen als sie zu sabotieren. Was folgt ist ein Gemetzel der nationalen Ressentiments und kulturellen Vorurteile. Bis das familiäre Federnrupfen dem Brautpaar die Lust an der Hochzeit zu verderben droht...

»Göttlich gute Komödie gegen Fremdenhass und Intoleranz. Wie Monsieur de Chauveron auf wahnwitzige Weise Klischees und Vorurteile auf die satirische Spitze treibt und mit lässiger Hand ein Plädoyer gegen Intoleranz und Fremdenhass auf die Leinwand zaubert, das ist aller Ehren wert.« (Berliner Kurier)

»Und wenn es Humor wäre, durch den sich Probleme auflösen ließen? […] Man muss all das Gute aussprechen, das man von diesem Film denkt, weil er ganz einfach überladen ist von Humanität, von Intelligenz und von einem belebenden Großmut.« (Le Parisien)

Unsere Leistungen:

  • Medienverleih und Beratung
  • Geräteverleih und Einweisung in die Handhabung
  • BMoD
    BildungsMedien on Demand
  • Fortbildungsangebote
  • Medienrecht - Medienpädagogik
  • Kopierservice für DVD, Blu-ray und CD-ROM
  • Bildergalerien
  • sowie viele Neuigkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen
Zum Seitenanfang